Kurszeiten

Die Tagesstruktur ist durch das Klosterleben vorgegeben: Die Ruhezeiten und die gemeinsamen Essenszeiten werden eingehalten. Der ruhige und sich wiederholende Rhythmus schafft den Rahmen zum Loslassen und Regenerieren. Wir üben in der Geborgenheit der Klostermauern, im luftigen Klostergarten und bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am Meeresstrand. Vom Mittag bis in den späteren Nachmittag gibt es Zeit zur freien Verfügung: Lesen und kleinere Ausflüge machen, Spazieren, Ruhen, Baden und Sonnenbaden, den Wellen zuschauen und das Rauschen des Meeres geniessen.
Qi Gong Ferien
© balance place - Friedaustrasse 25 - 8003 Zürich

QI GONG ENERGIEWOCHE - RUHE UND BEWEGUNG